How can I see which Exam I need for my next Microsoft Certification?

Hi everybody,

also a questions that I want to answer for some guy’s of my community.

How can I see the exam requirements for my next Microsoft Certification without searching on Microsoft Learning Pages.

Nothing easiert than this.

1. Go to http://mcp.microsoft.com

2. Log in with your live ID that is connected to your MCP Account.

3. On your MCP Mainpage click on “My Certifcation Planer” (please enable Popups in your browser or for this page)

4. Now you see a list of all Certifications that are available from your current exam status.

5. Click on the Certification you want to earn and a Popup will open (that’s the reason for enabled Popups).

6. When you expand the requirements you see, which combination is possible to earn the Certification and if you failed a Requirement.

 

Microsoft Exam Retirements in 2013

As you know, many Microsoft Exams will retire in 2013.

See below an extracted list from Microsoft Learning.

 

Retiring on January 31, 2013

Dynamics

MB7-514: Microsoft Dynamics NAV 5.0 C/SIDE Introduction

MB7-515: Microsoft Dynamics NAV 5.0 Financials

MB7-516: Microsoft Dynamics NAV 5.0 C/SIDE Solution Development

MB7-517: Microsoft Dynamics NAV 5.0 Installation and Configuration

Project Server

70-632: TS: Microsoft Office Project 2007, Managing Projects

70-633: TS: Microsoft Office Project Server 2007, Managing Projects

70-634: Pro: Microsoft Office Project Server 2007, Managing Projects and Programs

70-639: TS: Microsoft Office Project Server 2007, Configuring

Share Point

70-542: TS: Microsoft Office SharePoint Server 2007 – Application Development

 

Retiring on July 31, 2013

SQL Server

70-433: TS: Microsoft SQL Server 2008, Database Development

70-450: PRO: Microsoft SQL Server 2008, Designing, Optimizing, and Maintaining a Database Administrative Solution

70-451: PRO: Microsoft SQL Server 2008 Designing and Optimizing Database Solutions

70-452: PRO: Microsoft SQL Server 2008, Designing a Business Intelligence Solution

Virtualization

70-659: TS: Windows Server 2008 R2, Server Virtualization

70-669: TS: Windows Server 2008 R2, Desktop Virtualization

70-693: Pro: Windows Server 2008 R2, Virtualization Administrator

Visual Studio

70-502: TS: Microsoft .NET Framework 3.5 – Windows Presentation Foundation

70-503: TS: Microsoft .NET Framework 3.5 – Windows Communication Foundation

70-504: TS: Microsoft .NET Framework 3.5 – Workflow

70-505: TS: Microsoft .NET Framework 3.5, Windows Forms Application Development

70-511: TS: Microsoft .NET Framework 4.0, Windows Applications Development

70-513: TS: Microsoft .NET Framework 4.0, Windows Communication Foundation Development

70-515: TS: Microsoft .NET Framework 4.0, Web Applications Development

70-516: TS: Microsoft .NET Framework 4.0, Accessing Data with ADO.NET

70-518: Pro: Designing and Developing Windows Applications Using Microsoft .NET Framework 4.0

70-519: Pro: Designing and Developing Web Applications Using Microsoft .NET Framework 4.0

70-521: Upgrade: Transition your MCPD .NET Framework 3.5 Windows Developer Skills to MCPD .NET 4.0 Windows Applications Developer

70-523: Upgrade: Transition Your MCPD .NET Framework 3.5 Web Developer Skills to MCPD .NET Framework 4 Web Developer

70-536: TS: Microsoft .NET Framework – Application Development Foundation

70-561: TS: Microsoft .NET Framework 3.5, ADO.NET Application Development

70-562: TS: Microsoft .NET Framework 3.5, ASP.NET Application Development

70-563: Pro: Designing and Developing Windows Applications Using the Microsoft .NET Framework 3.5

70-564: PRO: Designing and Developing ASP.NET Applications Using the Microsoft .NET Framework 3.5

70-565: PRO: Designing and Developing Enterprise Applications Using the Microsoft .NET Framework 3.5

Windows Embedded

70-571: TS: Microsoft Windows Embedded CE 6.0 Application Development

Windows Server and Client

70-169: TS: Windows Small Business Server 7, Configuring

70-290: Managing and Maintaining a Microsoft Windows Server 2003 Environment

70-270: Installing, Configuring, and Administering Microsoft Windows XP Professional

70-291: Implementing, Managing, and Maintaining a Microsoft Windows Server 2003 Network Infrastructure

70-293: Planning and Maintaining a Microsoft Windows Server 2003 Network Infrastructure

70-294: Planning, Implementing, and Maintaining a Microsoft Windows Server 2003 Active Directory Infrastructure

70-297: Designing a Microsoft Windows Server 2003 Active Directory and Network Infrastructure

70-298: Designing Security for a Microsoft Windows Server 2003 Network

70-299: Implementing and Administering Security in a Microsoft Windows Server 2003 Network

70-643: TS: Windows Server 2008 Applications Infrastructure, Configuring

70-647: Pro: Windows Server 2008, Enterprise Administrator

70-648: Upgrading your MCSA on Windows Server 2003 to Windows Server 2008, Technology Specialist

70-649: Upgrading your MCSE on Windows Server 2003 to Windows Server 2008, Technology Specialist

74-679: Windows Server 2008 Hosted Environments, Configuring and Managing

70-690: Windows Server 2008 HPC Environments, Configuring and Managing

70-691: Windows Server 2008 HPC Environments, Developing

70-699: Windows Server 2003, MCSA Security Specialization Skills Update

Other

70-162: TS: Forefront Protection for EndPoint and Server, Configuring

74-676: TS: Fast Enterprise Search Platform, Developing

70-625: Connected Home Integrator

 

Retiring on August 25, 2013

Share Point

88-961: MCM: SharePoint Server 2010: Week 1

88-962: MCM: SharePoint Server 2010: Week 2

88-963: MCM: SharePoint Server 2010: Week 3

88-973: MCM: SharePoint Server 2010, Knowledge Upgrade Exam

MCM: SharePoint Server 2010: Lab

 

Retiring on September 30, 2012

Exchange

70-236: TS: Exchange Server 2007, Configuring

70-237: Pro: Designing Messaging Solutions with Microsoft Exchange Server 2007

70-238: Pro: Deploying Messaging Solutions with Microsoft Exchange Server 2007

Communication Server

70-638: TS: Microsoft Office Communications Server 2007, Configuring

SharePoint

70-630: TS: Microsoft Office SharePoint Server 2007, Configuring

 

 

Flo’s Redmond Report 5

Hallo Community,

heute war leider mein letzter Trainingstag und auch mein letzter voller Tag in Redmond. Morgen geht es wieder zurück nach Deutschland.

Nach einer Woche Training und vielen neuen Erfahrung würde ich gern Resume ziehen. Dieser Kurs war zwar vorerst nur die Beta ABER schon fast perfekt. Ihr könnt Euch also auf einen sehr guten Kurs freuen. Ich möchte Euch aber etwas den Wind aus den Segeln nehmen. Dieser Kurs ist so angelegt, dass Ihr auf Eure Erfahrungen mit Windows Server 2008 aufbauen könnt und euch nur mit den Änderungen beschäftigen müsst. Sollten also bei den letzten Prüfungen Cheadumper (ausser zur Selbstprüfung der eigenen praktischen Erfahrung) im Spiel gewesen sein, beschäftigt Euch nochmal mit der Thematik bevor Ihr in den Kurs geht oder die Prüfung ablegt.

Ich hatte zwar die letzten Tage viel zu knurren und habe es irgendwie geschafft, die meisten sinnvollen Änderungsvorschläge einzubringen aber wer mich kennt, weiß dass ich mich nicht so schnell zufrieden gebe. Also würde ich das mal als normal verbuchen.

Ja … was ist heute noch passiert? Ich hatte endlich einwenig Zeit für etwas Sightseeing. Also habe ich die Gelegenheit genutzt und das Microsoft Visitor Center besucht und natürlich den Microsoft Company Store. Wenn ihr die Gelegenheit bekommt Microsoft zu besuchen, nehmt euch die Zeit und schaut rein.

Ja ich hab im Companyshop eingekauft, ich gebe es ja zu.

Flo’s Redmond Report 4

Hallo Community, 

nachdem ich den ganze Tag mit Hyper-V Replication und Dynamic Access Control gespielt habe, habe ich zwei nette Schlussfolgerungen ziehen können. 

Zum Thema Hyper-V Replication: meiner Meinung nach sehr interessant. Ich weiß, mein lieblings VMware Kollege wird das nicht so gerne hören, aber Hyper-V Replication bildet eine direkte Konkurrenz zu VMware Site Recovery. Ich muss zugeben, es ist nicht so Bandbreiten effizient wie VMware aber es benötigt keine zusätzlichen Lizenzen und ist sehr leicht zu implementieren. Während des Trainings hat es mich grad mal 20 Minuten gekostet und ich hatte die erste VM repliziert. 

Ja, Dynamic Access Control: ein sehr schönes Feature aber bevor man es in einem Active Directory Netzwerk betreut, muss man erstmal etwas “Hausputz” machen. Was meine ich mit Hausputz? DAC basiert auf den Attributen und Gruppen, die ein Active Directory Objekt haben kann. Hier zum Beispiel bei Usern, Abteilung, Standort oder eigene erstellte Attribute. 

An dieser Stelle meine Frage. Wer von Euch nutzt diese Attribute aktiv und wer hält sie so konsistent, dass man danach Filter und Regeln aufbauen kann? 

Mein Geständnis: In meiner Zeit als Admin habe ich sie zwar genutzt aber ich habe sie nicht konsistent gehalten. “Shame on me” 

Bevor man also anfängt DAC zu implementieren, muss man sich erstmal ransetzen um alle AD Objekte aufzuräumen und danach geht der richtige Spaß erst los. Ihr könnt mir aber eins glauben, es lohnt sich und Ihr vereinfacht Euch das Leben ungemein. Nie wieder Gruppenkonzepte ausgrübbeln bis der Kopf qualmt. 

So, und nun wieder zu meiner täglichen Amerika Erfahrung. Ich habe endlich ein Kabine gefunden, in der ich auch am vierten Tag in Folge noch etwas zu essen finde aber leider ist Redmond etwas weit für die Mittagsmeetings mit Rafael Knuth.