First German speaking Windows Server 2012 R2 Hyper-V Webcast

Together with Carsten Rachfahl and my employer Dell, I launched a German speaking Windows Server 2012 R2 Hyper-V webcast.

I’m also happy to say that Carsten was able to arrange the first ever German speaking Windows Server 2012 R2 Live Demo 🙂

Feel free to take a look on it.

Hyper-V-Community Treffen am 13. Juni in Berlin

Zitat: http://www.hyper-v-community.de/

 

Nun ist es endlich soweit, wir fahren nach Berlin. Am 13. Juni kommt die Hyper-V Community nun nach Berlin, unser nächstes Treffen findet diesmal im Cisco Office in Berlin statt.

Geplant sind 3 spannende Vorträge (siehe unten) und wir werden auch wieder viel Zeit für Diskussionen haben. Der Start ist wie gewohnt um 14 Uhr und das Ende liegt so gegen 19 Uhr mit Getränken und Schnittchen.

Folgende Vorträge sind geplant:

  • Integration von Compute und Netzwerk in Microsoft Server 2012 Hyper-V – von Matthias Wessendorf – Cisco Deutschland
  • Praxiserfahrungen: SystemCenter VMM 2012 SP1 Erfahrungen aus der Praxis – Udo Walberer
  • Neuigkeiten von der TechEd 2013  – von Carsten Rachfahl – Rachfahl IT-Solutions

Wir werden sicherlich wieder viel SpaĂź und viele Erkenntnisse an dem Tag gewinnen und wir freuen uns schon auf euer zahlreiches Erscheinen.

<<< Hier geht’s zur kostenlosen Anmeldung >>>

 

Aus <http://www.hyper-v-community.de/>

Microsoft Learning launched new page for prospective MCSAs

Veronica Sopher and her teamed launched a new webpage this week. On this page you can find many interesting facts and also guidance, when you want to become an MCSA.

MCSA means Microsoft Certified Solution Associate and is the entry IT Pro Certification from Microsoft.

The program the page running under the name “90 Days to MCSA” and it’s goal is to connect you to the community as good as possible to become an MCSA.

If you want to check out he page feel free to visit 90daystoMCSA.com

For more community visit also http://borntolearn.mslearn.net, the LinkedIn learning Groupe or use Twitter Hashtags #90days2MCSA and #WinServ for MCSA Windows Server 2012 or #90days2MCSA and #SQLServer for MCSA SQL Server 2012.

So use your chance and earn your MCSA.

MCSA Windows Server 2012 Charter Member Certificate

MCSA Windows Server 2012 Charter Member Certificate

 

 

Dell PowerEdge – iDRAC 7 SMTP eMail Alert konfigurieren

Die integrated Dell Remote Access Card ist seit geraumer Zeit fähig Meldungen per Mail an einen internen SMTP Server zu senden.

Ab der 12ten Generation der Dell PowerEdge Server und Version iDRAC 7 kam nun noch ein entscheidendes Feature hinzu. Nun is es auch möglich, diese Statusmails an externe Mailserver oder Mailserver die eine Anmeldung erfordern zu senden.

Wozu benötigt man diese Option? 

Bis zur iDRAC6 war es notwendig, dass der SMTP eine anonymisierte Anmeldung zulässt, um die Mail zuzustellen. Dies stellt aber gerade bei extern erreichbaren Mailservern ein Sicherheitsrisiko dar.

Nun ist es möglich sich sowohl an internen als auch externen Mailservern anzumelden. Somit mĂĽssen keine Sicherheitseinstellungen am SMTP Server mehr “umgebogen” werden.

Wie konfiguriert man den Mail Alert? 

1. Als erstes mĂĽsst ihr eine Mailbox fĂĽr die iDRAC auf eurem Mailserver einrichten.

2. Nun geht ihr auf das iDRAC Webinterface und richtet das Netzwerk fĂĽr die iDRAC ein. Wichtig ist hierbei, dass ihr folgende Option konfiguriert.

iDRAC auf DNS registrieren: Haken setzen
DNS DRAC Name: iDRAC Mailaddresse ohne Domain (z.B. iDRAC7-test)
Statischer DNS-Domänenname: Domainname eurer Maildomain (z.B. Datacenter-Flo.de)

Solltet ihr kein DHCP für die iDRAC verwenden wollen, setzt bitte noch die Netzwerkeinstellungen, gemäß eures Netzwerks.

Diese Konfigurationen sind notwendig, um eine RFC konforme Mailadresse fĂĽr die iDRAC zu erhalten!

1

3. Nun schaltet ihr die Alerts ein die ihr erhalten wollte.

WP_000147

4. Als letztes mĂĽsst ihr nur noch die IP des SMTP Servers und die Mailaddresse der iDRAC plus das Passwort eintragen.

2

smtp-drac7-settings-3

 

 

Hier findet ihr auch einen Guide zur Konfiguration der iDRAC6. 

Konfigurieren einer eMail Warnung ĂĽber eine iDRAC6 (Dell TechCenter Deutschland)

Erstellen einer VM mit Windows 8 Client Hyper-V

Hallo Community,

da ich fĂĽr diesen Eintrag nur deutsche Screenshots habe, gibt es die Anleitung heute auch auf deutsch.

1. startet den Hyper-V Manager auf eurer Windows 8 Maschine

2. Klickt oben rechts auf den Pfeil bei “Neu”

3. Danach auf Virtueller Computer

4. Nun startet der Wizzard, klickt einfach auf “weiter”.

5. Als nächstes legt ihr den Namen und den Speicherpfad der VM fest. Sollte der Standard Pfad für die VM passen, braucht ihr daran nichts zu ändern.

6. Als nächstes legt ihr den Arbeitsspeicher der VM fest und ob Dynamic Memory benutzt wird.

7. Im nächsten Fenster legt ihr für die erste Netzwerkkarte der VM die Verbindung zum virtuellen Switch fest. In meinem Fall sind es externe Netzwerke und nach der Netzwerkschnittstelle benannt die ich verwende (WLAN für WLAN Adapter und LAN für RJ45 Netzwerkport). Ihr könnt später noch beliebig viele weitere NICs hinzufügen.

8. Auf Weiter und nun könnt ihr eine virtuelle Festplatte für die VM erstellen. Standardmässig ist dies unter Client Hyper-V eine dynamische VHDX. Ihr habt aber auch die Möglichkeit vorher erstelle VHDs zuzuordnen oder eine physicalische Festplatte an die VM anzudocken.

9. Im nächsten Teil des Wizzards könnt ihr das Installtionsmedium auswählen. Dieses wird danach ins Virtuelle DVD Laufwerk eurer VM eingelegt. Dies ist aber nicht notwendig und kann auch noch später gemacht werden.

10. Nun bekommt ihr nochmal eine Zusammenfassung ĂĽber die VM die ihr erstellt habt. Hier einfach auf “Fertig stellen” und eure VM ist erstellt.

11. So sollte es dann aussehen.